Millionenförderung für Tourismus im Regierungsbezirk Freiburg

Das Land Baden-Württemberg fördert die Tourismusinfrastruktur im Regierungsbezirk Freiburg. Insgesamt rund 2,8 Millionen Euro fließen in sieben Kommunale Vorhaben. Besonders profitiert davon die Stadt Bad Krozingen. Sie erhält vom Land knapp 400.000 Euro für die Sanierung des Kurgartens. Damit will das Land für Gemeinden einen Anreiz schaffen, in ihre touristische Infrastruktur zu investieren. Das soll nicht nur die Kommunen und den Tourismus in der Region stärken – sondern auch für die einheimische Bevölkerung ein lebenswertes Umfeld schaffen.