Krankmeldungen bleiben weiterhin hoch

Auch im vergangenen Jahr haben sich Baden-Württemberg wieder viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer krankgemeldet. Das Zeigen Zahlen mehrerer Krankenkassen. Demnach habe der Krankenstand nach dem Rekord im Jahr 2022 auch im vergangenen Jahr bei rund 5 Prozent gelegen. Im Schnitt hatten Beschäftigte im vergangenen Jahr demnach rund 17 Fehltage bedingt durch Krankheit vorzuweisen. Am häufigsten ließen sich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im vergangenen Jahr wegen Erkältungskrankheiten krankschreiben. Jeder fünfte Fehltag sei so begründet gewesen.