Zum europäischen Tag des Notrufs: So wird er richtig abgesetzt

Zwischen zehn und fünfzehn Minuten, mehr Zeit darf nicht vergehen, nach dem Absetzen eines Notrufs und dem Eintreffen von Notarzt, Rettungsdienst oder anderen geeigneten Helfern. So schreibt es das Gesetz in Baden-Württemberg vor. Das einzuhalten, stellt die Einsatzkräfte gerade auch im ländlichen Raum seit Langem vor ziemliche Herausforderungen. Deshalb gehen wir jetzt gedanklich einen wichtigen Schritt zurück und sprechen über: Den Notruf.