Überfall in Freiburg – Bewaffneter Täter auf der Flucht

Nach dem bewaffneten Überfall in Freiburg fahndet die Polizei weiter nach dem Täter. Der Mann soll gestern Abend im Stadtteil Littenweiler eine Bäckerei-Angestellte mit einer Pistole bedroht und die Kasse geraubt haben, so die Polizei. Der Tatverdächtige ist danach in unbekannte Richtung geflüchtet. Eine Großfahndung mit Hubschrauber blieb erfolglos. Wo sich der bewaffnete Mann momentan aufhält, ist noch völlig unklar. Die Polizei befragt derzeit die teils verunsicherten Nachbarn und untersucht die gesicherten Spuren des Tatorts.

Beschreibung des Täters

Der männliche Täter ist ca. 180 cm groß, etwa 40 Jahre alt, hat graues Haar und eine dickliche Statur mit Bauchansatz. Mit sich führte er eine kleine Pistole und einen schwarzen Jutebeutel. Er sprach Deutsch ohne Akzent.

Heute Nachmittag äußerte sich zudem der Verkaufsleiter der betroffenen Bäckerei vor der Kamera.