Studieren mit Beeinträchtigung wird immer schwerer

Anhaltender Prüfungsstress, schwierige Lebensverhältnisse und auch das Zimmer in der Studi-WG will am Ende des Monats irgendwie bezahlt werden. Das Klischee vom sorgenfreien Studenten, der feiernd in den Tag hineinlebt, gehört in der Realität in den allermeisten Fällen längst der Vergangenheit an. Das Deutsche Studierendenwerk hat nun besorgniserregende Zahlen vorgelegt und fordert auch an unseren Unis und Hochschulen in Baden ein grundsätzliches Umdenken.