Regenwasserbewirtschaftung im Klimawandel

Regenwasser gibt es grundsätzlich genug, das Problem ist eher die Verteilung. Regnet es zu wenig, leiden Mensch und Natur, regnet es zu viel treten Flüsse über die Ufer und Straßen und Keller werden überflutet. Hier sind intelligente Konzepte gefragt die Regenwasser zurückhalten, wenn zu viel davon fällt. Julia Aigelsperger berichtet: