Offenburger Bahntunnel: Genehmingunsverfahren startet

Ein großer Schritt beim Offenburger Bahntunnel: Die Deutsche Bahn will in den kommenden Jahren einen Tunnel bauen, um vor allem den Güter-Lastverkehr auf der Strecke Offenburg Richtung Norden unter die Erde zu verlegen. Mit rund 11 Kilometern Länge stellt dieser Bauabschnitt das größte Bauwerk der Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe – Basel dar. Nun startet das Genehmigungsverfahren für das Projekt, das teilweise das Offenburger Stadtgebiet unterqueren wird. Mit dem Neubau versprechen sich die Verantwortlichen weniger Lärmbelastung für Anwohner, auch die Streckenführung soll um den Bahnhof Offenburg herumführen. Fertig gestellt werde das milliardenschwere Tunnel-Projekt wohl nicht vor dem Jahr 2035.