Neue Stichprobenerhebung zu Corona-Behandlungen

Eine neue Stichprobenerhebung des Gesundheitsministeriums zeigt: 47 Prozent der Corona Erkrankten wurden in den Krankenhäusern wegen Corona behandelt, und nicht mit. Die Zahlen haben sich also im Vergleich zur letzten Erhebung im Mai kaum verändert, damals waren 44,5 Prozent. In die Stichprobe flossen Rückmeldungen von 25 Krankenhäusern ein, an denen Corona-Patienten behandelt wurden. Momentan liegen in den baden-württembergischen Krankenhäusern 1370 Menschen mit einer Corona-Infektion. 143 Corona-Patienten werden auf den Intensivstationen versorgt. Die Infektionszahlen steigen insgesamt weiter, die Sommerwelle ist noch nicht überwunden.