Landesregierung spricht sich für Impfpflicht aus

Ab dem morgigen Mittwoch wird in Baden-Württemberg die Corona-Alarmstufe greifen. Sie ist eine Art Teil-Lockdown für Ungeimpfte. Außerdem gilt im Einzelhandel 3G. Kontrollieren muss das der Handel selbst. Die Landesregierung unter Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich heute zur aktuellen Lage geäußert und sprach sich für strengere Impfregeln aus.