Handwerk im Südwesten verzeichnet Umsatzplus

Das Handwerksgewerbe im Südwesten kann für das dritte Quartal dieses Jahres ein Umsatzplus verzeichnen. So sei die Umsätze, laut statistischem Landesamt, in den Monaten Juli bis August 2023 um 3,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Die Umsätze seien dabei branchenübergreifend gestiegen, lediglich im Bauhauptgewerbe habe man einen leichten Rückgang verzeichnen müssen. Am stärksten vielen die Umsätze im KFZ-Gewerbe aus. Hier seien diese um knapp 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Entgegen der steigenden Tendenz bei den Umsätzen, seien die Beschäftigenzahlen jedoch weiterhin rückläufig. So waren im dritten Quartal 2023 fast 2 Prozent weniger Beschäftigte im Handwerk gemeldet als noch im Vorjahreszeitraum.