Gastro-Protest: Klagen und offener Brief wegen Sperrstunde

Bereits am Freitag hatten Bar-Betreiber aus Freiburg und Müllheim Eilanträge beim Verwaltungs- und Bundesverfassungsgericht Freiburg gestellt. Sie wollen die Sperrstunde ab 23 Uhr kippen. Nun wehren sich viele weitere Gastronomen gegen die vorzeitige nächtliche Schließung. Auch Politiker und Organisationen schließen sich an. David Zastrow berichtet.