Freiburger Impfkampagne geht voran

Der baden-württembergische Gesundheitsminister war zum dritten Mal in Freiburg, um die Impffortschritt vor Ort und die lokale Initiative zu begutachten. Von dem ambitionierten Ziel der 100 000 Impfangebote bis zum Jahreswechsel ist jetzt ein Drittel geschafft. Was den weiteren Verlauf der Kampagne angeht sind die Verantwortlichen zuversichtlich.