Freiburg ist Deutschlands neue Wohnmobil-Hochburg

Freiburg ist Deutschlands neue Wohnmobil-Hochburg. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der Verbraucherkanzler Goldenstein. Auf 1.000 PKW kommen in der Stadt im Breisgau demnach rund 34 Wohnmobile. Das sind mehr als in anderen deutschen Städten. Der Wohnmobil-Boom sei also auch nach der Corona-Pandemie noch nicht vorbei. Der städteübergreifende Durchschnitt liege in diesem Jahr bei knapp 15 Wohnmobilen pro 1.000 Auto-Zulassungen. Die Anzahl der zugelassenen Camper sei fast überall gestiegen – während der PKW-Bestand in 25 der 50 untersuchten Städte zurückgegangen ist.