„Es ist eine Katastrophe“: In Südbaden wird zu wenig Blut gespendet

Heute ist Weltblutspendetag. Deshalb möchten Krankenhäuser bundesweit heute noch einmal besonders darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, regelmäßig Blut zu spenden. Denn: Es gebe längst nicht genug Spender*innen, heißt es auch am Universitätsklinikum Freiburg. Selina Stahl mit den Einzelheiten.