Durchschnittsalter bei Heirat gestiegen

Die Menschen in Deutschland sind bei ihrer ersten Heirat immer älter. Wie das Statistische Bundesamt berichtet, sind Frauen bei ihrer ersten Eheschließung durchschnittlich 32 Jahre und Männer 35 Jahre alt. Das Durchschnittsalter befinde sich damit auf einem neuen Höchststand. Vor 20 Jahren waren Menschen bei ihrer Eheschließung durchschnittlich noch bis zu 4 Jahre jünger. Zugenommen habe vor allem der Anteil derjenigen, die mit über 50 Jahren zum ersten Mal heiraten. Eheschließungen von unter 30-Jährigen sind hingegen rückläufig. Ende 2022 war rund die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung verheiratet.