Diese Corona-Regeln gelten für das kommende Schuljahr

Ungeimpfte Lehrkräfte und Kita-Beschäftigte hier in Baden-Württemberg müssen sich ab Schulstart täglich auf das Coronavirus testen. Damit verschärft das Kultusministerium die Sicherheitsvorkehrungen in den Schulen nochmals deutlich. Ab Montag gilt für alle Beschäftigten in Kitas und Schulen die 3G Regel. Das heißt: Zutritt bekommt nur wer geimpft, genesen und negativ getestet ist. Die gelockerten Quarantäne Regeln an Schulen will die Landesregierung dagegen beibehalten. Demnach müssen nur noch Infizierte in 14-tägige Isolation. Kontaktpersonen nicht mehr, die werden dann erstmal täglich getestet.