Der Stadtwald war wichtig in der Pandemie – bleibt er es auch?

Mehr als die Hälfte des Freiburger Stadtwaldes gehört schon zum Schwarzwald. Er bietet das, wonach die Menschen suchen: Nämlich Naherholung vor den Toren der Stadt. In der Corona-Pandemie ist der Wald rund um Freiburg wieder mehr genutzt worden. Das ergab eine Studie der FVA – der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt.