Corona-Schnelltests ab Montag kostenpflichtig

Ungeimpfte müssen schon bald tiefer in die Tasche greifen. Es ist das letzte Wochenende der kostenlosen Schnelltests. Ab Montag muss dafür bezahlt werden. Bisher wurden die Kosten vom Staat übernommen. Wer also ab 11. Oktober zum Beispiel an einem Konzert teilnehmen oder in die Gastro möchte, wo die 3 G Regel gilt und nicht geimpft oder genesen ist und sich deshalb testen lassen muss, der muss den Schnelltest selbst bezahlen. Diese Tests können nach wie vor in Testzentren, Apotheken und Arztpraxen vorgenommen werden. Bestimmte Gruppen sind jedoch weiterhin von der Kostenpflicht ausgenommen: Dazu gehören unter anderem Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, aber auch Kinder unter 12 Jahren und Schwangere bis zum dritten Schwangerschaftsmonat.