Baden Württemberg weiter Vorreiter beim Ehrenamt

Heute am internationalen Tag des Ehrenamts steht fest: Freiwilliges Engagement gilt auch in diesem Jahr ungebrochen. Mit der bundesweit letzten Erhebung aus dem Jahr 2019 engagieren sich fast 30 Millionen Menschen ehrenamtlich. Mit einer Quote von 46,1 Prozent ist Baden Württemberg Spitzenreiter in bundesweiten Vergleich. Ob in der Arbeit für Kinderhospize, bei den unterschiedlichen Einrichtungen der Obdachlosenhilfe oder bei kirchlich getragenen Projekten in der Ukraine-Hilfe – Das Feld ehrenamtlicher Arbeit ist vielfältig. Dennoch fordern Wohlfahrtsverbände wie Caritas und Diakonie mehr Unterstützung. Gerade Corona und der Ukrainekrieg habe viele der Engagierten an ihre Grenzen gebracht.