Mann fährt mit 4,7 Promille in Staufen Auto

Sturzbetrunken ins Auto

Die Polizei hat am Sonntagabend bei Staufen einen stark betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Die beamten stellten bei der Überprüfung an einer Tankstelle fest, dass der Mann 4,7 Promille hatte. Der 55-Jährige war aufgefallen, weil er torkelnd zu seinem Wagen ging, einstieg und davon fuhr. Passanten haben daraufhin sofort die Polizei alarmiert, die nach einer kurzen Fahndung den Mann stoppen konnte.

(dz)