Junge Frau nach Gruppenwanderung im Schwarzwald vermisst

UPDATE:

Auf einem Pfad Richtung Lenzkirch im Bereich Lenzkirch-Hiera konnte die Vermisste gegen 14:00 Uhr bewusstlos aufgefunden werden. Laut ärztlicher Ersteinschätzung scheint sie allerdings stabil und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Frau war plötzlich nicht mehr dabei

Am gestrigen Mittwoch, 21.08.2019, wurde nach einer Gruppenwanderung im Bereich Hochfirst bemerkt, dass eine 23jährige Betreuerin wohl zurück geblieben war. Als die Gruppe in Schluchsee eintraf, wurde das Fehlen der Betreuerin bemerkt und nach ersten eigenständigen Suchmaßnahmen gegen 20:00 Uhr die Polizei verständigt.

Suche erfolglos

Die Absuche mit mantrailern des DRK bis in die frühen Morgenstunden sowie die Suchmaßnahmen mit dem Polizeihubschrauber blieben bislang erfolglos.

Beschreibung der Frau

Die junge Frau ist etwa 165 m groß, schlank und hat rotblonde Haare. Sie trägt braune Wanderschuhe, eine schwarze Jeans mit Löchern und einen braun-grauen Strickpullover. Sie hatte ihren grauen Rucksack der Marke Fjällräven dabei. Möglicherweise liegt eine medizinische Ursache zu Grunde.

Ergänzende Personenbeschreibung:

– viele Sommersprossen im Gesicht

– Tattoo (Sonne) auf dem rechten Handgelenk

– Haare: rotblond, schulterlang

Polizei braucht Hinweise

Die Suchmaßnahmen – auch mittels Polizeihubschrauber – werden heute fortgesetzt. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle sowie die Kriminalpolizei unter Tel: 0761-8825777 entgegen.

(dz)