Ettenheim: wieder tödlicher Arbeitsunfall mit Gabelstapler

Tödlicher Arbeitsunfall

Die Verladearbeiten eines 49-Jährigen am Mittwochabend (09.01.19) auf einem Firmengelände in den Wolfsmatten haben am heutigen Morgen ein tragisches Ende gefunden. Nach bisherigen Ermittlungen war der Mann kurz vor 17.30 Uhr mit seinem Gabelstapler von einer Rampe gekippt. Hierbei geriet der Arbeiter mit dem Unterkörper unter die schwere Maschine und wurde eingeklemmt.

Mann stirbt im Krankenhaus

Durch den Unfall zog sich der Endvierziger schwerste Verletzungen zu, die zunächst nach dem Transport mit einem Rettungshubschrauber im Universitätsklinikum Freiburg behandelt wurden. Dort konnte das Leben des Mannes trotz intensivmedizinischer Betreuung nicht mehr gerettet werden, teilte uns die Polizei mit. Der 49-Jährige erlag seinen Verletzungen in den Morgenstunden des Donnerstags. Die Beamten des Verkehrskommissariates Offenburg haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

(dz/pb)