Brutaler Raubversuch an Rollstuhlfahrer auf Platz der Alten Synagoge

Versuchter Raub auf dem Platz der alten Synagoge

Am Mittwoch, 06.03.2019, wurde ein 57-jähriger Rollstuhlfahrer nach eigenen Angaben gegen 19:00 Uhr auf dem Platz der alten Synagoge von einer unbekannten Person zunächst aufgefordert seine Geldbörse auszuhändigen. Nachdem er dies verneinte, schlug der Mann auf ihn ein und versuchte ihm seinen Geldbeutel auf der Innentasche seiner Jacke zu ziehen. Als Passanten auf die Situation aufmerksam wurden, flüchtete der Tatverdächtige in unbekannte Richtung.

Polizei sucht Zeugen

Durch den Vorfall wurde der Geschädigte leicht verletzt. Eine Täterbeschreibung war ihm nicht möglich. Das Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall und der unbekannten Person machen können – insbesondere die Passanten, die intervenierten -, sich unter der Telefonnummer 0761 882-5777 zu melden.

(dz)