Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle in Kehl

Täter schießt mit Schusswaffe

In Kehl hat in der Nacht ein bewaffneter Mann eine Tankstelle ausgeraubt. Der Täter hat in der Filiale in der Straßburger Straße die Kassiererin mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert, teilte uns am Dienstag die Polizei mit. Dabei soll er sogar einen Schuss in Richtung Boden abgefeuert haben. Dabei hat sich glücklicherweise niemand verletzt. Danach hat er in die Kasse gegriffen und ist mit der Beute in Richtung Einkaufszentrum abgehauen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Überfalls.

Die Beschreibung des Täters

Der mutmaßliche Täter wird als 1,70 Meter groß beschrieben. Er war mit einem blauen Kapuzen-Pullover mit weißem Adidas-Logo auf dem linken Ärmel bekleidet. Er trug eine schwarze Jogginghose und schwarze Schuhe. Während der Tatausführung war der Unbekannte mit der Kapuze seines Pullovers und einem schwarzen oder dunkelblauen Schal maskiert. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten der Kriminalpolizei unter der Hinweisnummer: 0781 21-2820 in Verbindung zu setzen.

(dz/pol)