Betrieb der Teststelle an der A5 in Neuenburg endet Ende September

Der Betrieb der „Teststelle für Reiserückkehrer“ an der A5 bei Neuenburg endet am 30.September. Das hat die Lenkungsgruppe SARS-CoV-2 der Landesregierung in dieser Woche beschlossen. Nach dem Ende der Sommerferien und der Begrenzung der Testungen auf Reiserückkehrer aus Risikogebieten ist Zahl der Testwilligen gesunken und kann künftig von den Teststellen, die die Landkreise gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung aufgebaut haben, sowie den Corona-Schwerpunktpraxen in den Gemeinden bewältigt werden.

Die Teststelle in Neuenburg wurde am 14. August eröffnet. Bis zum Abend des 24. September wurden von den Helfern des Roten Kreuzes gemeinsam mit den Soldaten der Deutsch-Französischen Brigade rund 66.100 Personen getestet.