Umsetzungsphase der ÖPNV-Strategie 2030 startet

Die Umsetzungsphase der ÖPNV-Strategie 2030 ist gestartet. Die grün-schwarze Landesregierung hatte damit bereits im Mai den Fahrplan für den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs beschlossen. Damit sollen Fahrgastzahlen verdoppelt und somit auch ein wesentlicher Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele geleistet werden. Verkehrsminister Winfried Hermann hat sich dazu jetzt von Mobilitätsexpert*innen beraten lassen. Das bedeutet: Doppelt so viele Fahrzeuge wie Busse und Bahnen, aber auch mehr Gleisstrecken und vor allem Fachpersonal. Hierfür sollen Städten und Gemeinden so bald wie möglich die erforderlichen Mittel zur Verfügung gestellt werden.