Rund 350 Mitarbeiter der VAG streiken morgen

Morgen müssen sich die Freiburger auf erhebliche Einschränkungen im Bus und Straßenbahnverkehr einstellen. Der Grund: rund 350 Mitarbeiter der VAG werden streiken. Ver.di hatte dazu aufgerufen. Die Gewerkschaft will für die rund 8.600 Beschäftigten im kommunalen Nahverkehr in Baden-Württemberg unter anderem Entlastungstage, deutlich bessere Überstundenregelungen sowie die Anhebung des Urlaubsgeldes erreichen. Schon seit Jahren herrscht ? auch aufgrund der hohen Belastung durch die Verantwortung am Steuer und den Schichtdienst – massiver Fachkräftemangel in der Branche, insbesondere Busfahrer*innen werden überall dringend gesucht. Bis 2030 werden bundesweit rund 100.000 neue Beschäftigte benötigt.