Preissteigerungen: Besonders Wohnungsbau betroffen

Die Bauwirtschaft im Land ist alarmiert. Grund dafür: Die explodierenden Kosten für Strom, Gas und Diesel. Das treibt vor allem die Rohstoffpreise in die Höhe – besonders betroffen sei davon der Wohnungsbau, sagt die Bauwirtschaft in Baden-Württemberg. Fast täglich werden Bauaufträge storniert. Die Begründung der Kunden: Bauen sei inzwischen so teuer, dass sich gerade den Hausbau viele ohne weitere Förderung nicht mehr leisten können. Man fordere deshalb schon seit längerem einen zumindest vorläufigen Preisdeckel auf Energie. Optimistischer sehe es im Baunebengewerbe aus. Fliesenleger oder Landschaftsgärtner profitieren gerade noch einer guten Auslastung. Die hohen Energiepreise sorgen nämlich auch dafür, dass viele Hausbesitzer ihre Immobilien sanieren möchten.