Öffentlicher Dienst: Gewerkschaft zeigt sich optimistisch vor Tarifrunde

Bei einer ver.di-Umfrage hätten sich bisher mehr als 325 000 Beschäftigte für die Gewerkschaftsforderungen der ausgesprochen. Auch hier in Südbaden hat die Gewerkschaft bereits am Ortenau-Klinikum stellvertretend die Unterschriften von 6600 Beschäftigten übergeben. Die Gewerkschaft fordert unter anderem 10,5 Prozent mehr Lohn. Schon im vergangenen Jahr haben in Branchen mit vielen Beschäftigten Tarifverhandlungen und Streiks stattgefunden, etwa in der Metall- und Elektro-Industrie. Und auch im Öffentlichen Dienst, in dem unmittelbar über 2,5 Millionen Beschäftigte arbeiten, werden Warnstreiks erwartet.