Närrisches Wetter zur Fasnet erwartet

Wenn zum Schmutzigen Dunschdig morgen die Hochphase der schwäbisch-alemannischen Fasnet startet, sollten Narren besser wetterfeste Kostüme anziehen oder zu Rätschen oder Besen auch einen Regenschirm einpacken. Der Deutsche Wetterdienst warnt für die Rathausstürme und Hemdglunker-Umzüge vor ungemütlichem Regenwetter in weiten Teilen Südbadens. Im Schwarzwald drohen vereinzelt auch starke Sturmböen. Stand heute sollen aber alle Fasnet-Events wie geplant stattfinden.