Nach Schließung der Grenzen – so ist die Situation in Südbaden

Um die Verbreitung des Coronavirus weiter einzudämmen hat Baden-Württemberg heute Morgen die Grenzen zu Österreich, der Schweiz und Frankreich geschlossen. Das bedeutet, kilometerlange Staus und Kontrollen in Südbaden. Für Pendler und den Warenverkehr gibt es aber Ausnahmen. Unsere Kollegin Julia Aigelsperger war an der Grenze zu Frankreich um sich ein Bild zu machen.