Modehaus Kaiser in Freiburg schließt

Das Modehaus Kaiser in der Freiburger Innenstadt wird im kommenden Sommer schließen. Die 215 Mitarbeiter werden dabei ihren Arbeitsplatz verlieren. Es sollen aber angemessene Soziallösungen gefunden werden. Als Grund für das Ende benennt das Modehaus den Strukturwandel und die Corona Pandemie. Verluste in Millionenhöhe können nicht mehr aufgeholt werden. Außerdem sei die Konkurrenz zu immer weiterwachsenden online Shops zu groß. Die Zukunftsaussichten seien schlecht, mit den Schließungen wird jetzt die Reißleine gezogen. Zum 30. Juni 2022 werden die insgesamt drei Modehäuser geschlossen.