Mehr Tempo für den sozialen Wohnungsbau gefordert

Angesichts der nach wie vor äußerst schwierigen Lage auf dem Wohnungsmarkt und der seit Monaten deutlich rückläufigen Baugenehmigungszahlen fordert die Bauwirtschaft Bund und Land zu verstärkten Anstrengungen im sozialen Wohnungsbau auf. Zwar hätten in diesem Jahr die Fördermittel mit 463 Millionen Euro einen neuen Höchststand erreicht, und für 2024 sei ein weiterer Anstieg vorgesehen. Das reiche aber nicht aus, denn die Fördertöpfe seien stets spätestens Mitte des Jahres aufgebraucht.