LKW Maut und Co.: Speditionsbranche blickt besorgt ins neue Jahr

Seit dem 1. Dezember gilt bundesweit eine deutlich höhere Maut für LKW auf den Autobahnen. Grund dafür ist ein CO2-Aufschlag. Pro Tonne ausgestoßenem Kohlendioxid werden nun nämlich 200 Euro fällig. Die Speditionsbranche ist besorgt – und warnt auch vor steigenden Preisen für Verbraucher. Wir haben nachgefragt, wie es der Branche geht und welche Konsequenzen sie nun fürchtet.