Kitas können jetzt selbst über Anzahl der Erzieher pro Gruppe entscheiden

In Baden-Württemberg können Träger von Kitas nun selbst entscheiden, ob sie die Zahl der Erzieher pro Gruppe reduzieren möchten. Die Landesregierung hofft, so die Betreuungszeiten ausweiten zu können und mehr Planbarkeit für die Eltern zu ermöglichen. Kritik kommt vom Berufsverband der Kita-Fachkräfte. Es brauche langfristig Entlastungsmaßnahmen, damit das pädagogische Personal sich auf seine Kernaufgabe konzentrieren kann.