Kaufpreise für Immobilien sinken

Die Preise für Immobilien sinken. Das zeigt eine Analyse des Portals immowelt. So waren die Preise für Eigentum in den letzten 12 Monaten in fast allen untersuchten Großstädten rückläufig. Und zwar um bis zu 15 Prozent. Grund dafür seien vor allem die Auswirkungen von höheren Bauzinsen. Die Finanzierung einer Immobilie ist deshalb schwerer geworden – die Nachfrage und die Kaufbereitschaft sinken. Freiburg verzeichnet einen Preisunterschied von etwa 3 Prozent – hier kostet eine Immobilie aktuell etwa 5.000 Euro pro Quadratmeter.