Kabinettsausschuss „Entschlossen gegen Hass und Hetze“

Die weltweiten Krisen schlagen auch in Baden-Württemberg auf die Fallzahlen der politisch motivierten Kriminalität durch. In den Jahren 2021 und 2022 seien die höchsten Werte seit der Einführung der Statistik im Jahr 2001 markiert worden. Zumindest für die ersten drei Quartale 2023 sei zwar eine rückläufige Tendenz der Fallzahlen zu beobachten. Gerade im Zusammenhang mit den am 7. Oktober 2023 erfolgten Terroranschlägen gegen den Staat Israel seien indes noch Veränderungen in der Statistik, insbesondere bei antisemitischen Straftaten, zu erwarten. Das Innenministerium des Landes gehe mit einem Kabinettsausschuss ‚Entschlossen gegen Hass und Hetze‘ gegen diese Formen von Gewalt vor.