Italienfans feiern EM-Sieg in der Freiburger Stadtmitte

Italien gewinnt die Fußball EM 2021 durch Elfmeterschießen gegen England. Italienfans feierten mit Autokorso und ausgelassener Stimmung nach dem Finale in der Freiburger Stadtmitte. Zu hunderten stürmten die Fußballbgeisterten nach dem Sieg mit „forca italia – Rufen“ nach draußen. Laut Polizei Freiburg sind die gemeinsamen Feiern weitestgehend friedlich gewesen. Besondere Ausschreitungen, Person- oder Sachschäden habe es nicht gegeben. Zentraler Platz des Geschehens war die Bismarckallee vor dem Hauptbahnhofsgelände. Zwischenzeitlich haben hier bis zu 400 Personen gemeinsam gefeiert. Gegen halbzwei Uhr morgens lösten sich die Mengen auf. Auf dem Platz der alten Synagoge blieb es im Vergleich zu früheren Wochenenden eher ruhig.