Gastgewerbe verzeichnet weiterhin Umsatzrückgänge

Das Gastgewerbe ächzt weiter unter den Folgen der Corona-Krise. So seien laut statistischem Bundesamt die Umsätze im Gastgewerbe im Oktober dieses Jahres bundesweit zurück gegangen. Vorläufigen Erhebungen zufolge seien die Umsätze im Vergleich zum Vormonat September um knapp 2,5 Prozent gesunken. Im Vergleich zum Oktober 2022 habe sich ein Umsatzrückgang von fast 4 Prozent beobachten lassen. Noch stärker fallen die Umsatzrückgänge im Vergleich zum Jahr 2019 aus. So seien die Umsätze im Oktober dieses Jahres um ca. 13 Prozent im Vergleich zum Oktober 2019 zurückgegangen.