Fleischproduktion erneut gesunken

Die Fleischproduktion in Deutschland ist im vergangenen Jahr erneut deutlich gesunken. So wurden laut statistischem Bundesamt im Jahr 2023 mehr als 280.000 Tonnen weniger Fleisch produziert als im Vorjahr. Damit ist die Fleischproduktion im siebten Jahr in Folge gesunken. Am stärksten zurückgegangen war die Schweinefleischproduktion. So war die produzierte Menge Schweinefleisch im Jahr 2023 um fast 7 Prozent geringer als im Vorjahr. Entgegen dem allgemeinen Trend ist die Menge an produziertem Geflügelfleisch jedoch im vergangenen Jahr gestiegen. So war diese um 1,4 Prozent höher als im Vorjahr.