Es werden immer weniger Baugenehmigungen erteilt

Im Mai 2022 sind mit etwa 3.000 Wohnungen fast 10 Prozent weniger Neubaugenehmigungen erteilt Worten als noch im Vorjahr. Der Bauverband im Südwesten sieht das als ein deutliches Warnsignal für die weitere Entwicklung im Wohnungsbau. Grund für die rückläufige Entwicklung seien vor allem die Entwicklungen durch den Ukrainekrieg. Gestörte Lieferketten, teures Baumaterial und steigende Bauzinsen seien nun auch im Bewusstsein der Verbraucher angekommen.