Erzbistum Freiburg für transparente Aufarbeitung von Missbrauchsfällen

Der sexuelle Missbrauch in der katholischen Kirche ist ein trauriges wenn auch notwendiges Thema, das das kirchliche Leben seit jeher mitbestimmt. Umso wichtiger die Aufgabe nach einer umfassenden Aufarbeitung der bisherigen Fälle. Im Erzbistum Freiburg in Südbaden soll künftig ein Betroffenenbeirat dazu beitragen regionale Fälle von Missbrauch aufzuarbeiten und Präventionsarbeit zu leisten. Paul Cupec hat sich dazu mit Erzbischof Stephan Burger getroffen.