Ernte mit großen regionalen Unterschieden

Die Verteilung der Niederschläge war der entscheidende Faktor, was den schlussendlichen Ertrag und die Ernte angeht. Wintergerste und Winterraps etwa konnten die Feuchtigkeit der kalten Jahreszeit besser ausnutzen, erste trockene Jahresphasen seien oftmals durch wiederholte Niederschläge unterbrochen worden. Wo dem allerdings nicht so war sind die Getreideerträge allerdings enttäuschend.