Engpass in der Pflege

In Baden-Württemberg gelten die Pflegeberufe laut Gesundheitsministerium bereits seit langem als Engpassberufe und der demografische Wandel werde weiterhin zu einer steigenden Zahl an Pflegebedürftigen führen, dem nur ein knappes Arbeitsangebot an Pflegekräften gegenübersteht. Gesundheitsminister Manne Lucha hat deshalb nun dafür geworben, die fehlenden Kräfte verstärkt aus dem Ausland anzuwerben. Die Zahl der Anerkennungsverfahren für ausländische Qualifikationen in den Pflegeberufen hat sich in Baden-Württemberg von 2016 bis 2021 fast vervierfacht.