Einigung zwischen Gewerkschaft und Speditionsgewerbe

Die Tarifverhandlungen im Speditions- und Logistikgewerbe zwischen Gewerkschaft Ver.di und dem Arbeitgeberverband sind abgeschlossen worden. Bereits zu diesem Monat steigt das Gehalt um 4, 7 Prozent, in elf Monaten werde der Lohn abermals um knappe 3 Prozent angehoben. Zudem seien erhöhte Ausbildungsvergütungen erreicht worden. Die Gewerkschaft zeigt sich zufrieden mit dem Tarifabschluss in der Branche, in der ein Nachwuchs- und Fachkräftemangel im stärker auswirke.