Deutsche Bahn saniert Bahnhöfe

Die Deutsche Bahn will bis Ende des Jahres deutlich Tempo machen bei der Sanierung von Bahnhöfen. Rund 1,5 Millionen Euro sollen dabei in Verbesserung an 60 Standorten investiert werden – darunter unter anderem auch die Bahnhöfe in Freiburg, Lahr, Lörrach und Offenburg. Dort sollen Maßnahmen wie neue Bodenbeläge, aber auch verbesserte Treppen und Zugänge zu den Bahngleisen sowie bessere Beleuchtung und Barrierefreiheit umgesetzt werden. Die Sanierungen sind Teil des Sofortprogramms der Deutschen Bahn, wodurch bis zum Ende des Jahres bereits über 20 Millionen Euro Bundesmittel investiert worden sind.