Breitbandbericht: Das Internet im Land wird immer schneller

Das Internet für die Menschen im Land wird schneller. Das zeigt der nun veröffentlichte Breitbandbericht der Landesregierung. 94 Prozent der haushalte in Baden-Württemberg seien demnach mittlerweile mit einer Geschwindigkeit von mindestens 50 Mbit pro Sekunde versorgt. Das sei ein Anstieg von mehr als 20 Prozent im Vergleich zum Jahr 2016, als die Digitalisierungsstrategie auf den Weg gebracht worden war. Über 70.000 Anschlüsse an das Netz seien letztes Jahr gefördert worden – der Großteil davon für Gewerbestandorte und Schulen.