Breisgauer Narrenzunft sagt Veranstaltung am 11.11. ab

Die Breisgauer Narrenzunft sagt die Präsenzveranstaltung am 11.11. im Bürgerhaus in Zähringen ab. Die Narrenzunft reagiert auf die momentane Entwicklung der wieder steigenden Corona-Zahlen und der damit verbundenen Warnstufe.

Unter den aktuell wieder negativeren Situation und der steigenden Belastung für die Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen möchte die BNZ kein falsches Signal senden und überträgt den Abend wieder Online über den eigenen Youtube Kanal.

Die Verleihung des Narrenpreis an den ersten Bürgermeister, Ulrich von Kirchbach, wird im Rahmen der kommen Veranstaltungen zur Fasnet 2022 standesgemäß nachgeholt werden. Für die anstehenden Großveranstaltungen im kommenden Jahr liegen bereits Hygienekonzepte vor – die Narrenzunft ist zuversichtlich das diese auch durchgeführt werden können.