Baupreise für Wohnungen sind angestiegen

Die Baupreise für Wohnungen sind Ende vergangenen Jahres angestiegen. Demnach seien laut statistischem Bundesamt die Preise für den Neubau von Wohngebäuden im November 2023 um 4,3 Prozent teurer gewesen, als im Vorjahresmonat. Der Trend der steigenden Baukosten, habe sich somit auch gegen Ende des vergangenen Jahres weiterhin fortgesetzt. Ursachen für die gestiegen Baukosten seien die weiterhin hohen Materialkosten und gestiegene Zinsen. Die gestiegenen Baukosten dürften dabei konkrete Auswirkungen auf den Wohnungsbau haben. So rechnet das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung mit einem Rückgang neuer Wohnungen im Jahr 2024 um 5,4 Prozent.