Arbeitslosenzahl steigt

Laut Arbeitsmarktstatistik für den Monat Januar, ist die Zahl der Arbeitslosen zu Jahresbeginn gestiegen. Die Arbeitslosenquote in der Stadt Freiburg und in den Landkreisen Breisgau-Hochschwarzwald liegt jetzt bei 3,7 Prozent. Die Gründe: Kündigungen zum Quartalsende, das Ende des Weihnachtsgeschäfts und das Saisonende in der Gastronomie. Vom aktuellen Anstieg sind nahezu alle Berufsgruppen betroffen. Die Jugendarbeitslosigkeit bleibe aber sehr gering, so die Agentur für Arbeit. Im Bezirk Lörrach ist die Arbeitslosigkeit im Januar ebenfalls spürbar angestiegen. In der Ortenau hingegen haben die Arbeitslosenzahlen im Vergleich zum vergangenen Monat nur leicht zugenommen.